0


Ein Wort kann für Ihre Qualität, Leistung, ein Angebot oder eine Idee stehen.
Alles hotelissimo?





Alltagssprache analysieren



semantische mailadressen



Wie oft verwenden wir täglich unbewußt Worte/Begriffe wie: "klar", "passt", "sowieso", "gut", "besser", "ehrlich", "netto", brutto", "hallo", "ideal", "richtig", ...

Sehr oft - und daraus läßt sich viel machen! Gelingt es, einen umgangssprachlichen Begriffe als Marke zu etablieren (Beispiel "ja natürlich"), werden Markennamen unbewußt kommuniziert. Genial!

Originelles, Geistreiches, Witziges, ... wird zum "Gedächtnis-Anker". Weil solche Botschaften großteils unbewußt wahrgenommen werden, entfallen die üblichen "Filter" (ein weiterer Vorteil)!





Domains senden klare Botschaften





"urlaub@zumfreuen.com", "berlin@hotelissimo.de" oder hotelbedarf@hotelissimo.com", "versicherung@besserbesser.com", ...

Begriffe werden zu starken Domains / Mailadressen, die sich jede(r) schnell und einfach merken kann - und wiedererkennt!

REMEMBER@









Neugierig machen, Provozieren, Animieren, Emotionen wecken, Streß erzeugen ...



Unter Stress (egal ob positiv oder negativ) merkt man sich unbewußt alles leichter. Das gilt selbst für viele Tiere! Semantische Domains / Mailadressen setzen auch auf "streßbasiertes Merken".

online sicher gefunden werden

Je näher ein Suchergebnis der erwarteten Antwort kommt, desto eher entsteht eine unbewußte Verbindung zum gewünschten Inhalt - im Idealfall wird die Bedeutung einer Domain zum Suchergebnis.

hotelissimo zum Beispiel: "Hotel" wird zum Prädikat, bekommt so neue Bedeutung, kann für für mehr Emotion, Engagement, Qualität, Leistung, ... stehen. Individuelle Interpretation, Wissen und Assoziation fördern Wiedererkennen, Erinnern und Merken.